* Die Praxis ist momentan geschlossen *

Gesprächstherapie

„Aus der Fülle des Herzens redet der Mund”

Oft haben wir das Bedürfnis, über Dinge zu sprechen, die uns bewegen oder emotional berühren. Und dennoch fällt es uns bei manchen Themen schwer,
zu einem Schluss zu kommen, einen Entschluss zu fassen oder einen Beschluss zu fällen. In alltäglichen Gesprächen ist es dann nicht immer möglich, solche besonderen Themen abschließend zu verarbeiten.

Hier kann ein therapeutisches Gespräch helfen, indem es Gelegenheit gibt, die eigenen Bedürfnisse zu äußern und mit Unterstützung des Therapeuten zu lernen, zwischen den eigenen Zeilen zu lesen.

Denn manchmal meinen wir mehr, als unsere wenigen Worte sagen, wir deuten an, ohne uns dessen bewusst zu sein − wir sehen nur die Spitze des Eisbergs.

Ein andermal wiederum machen wir zu viele Worte, zu viele angestrengte Gedanken um den wesent-
lichen Kern der Sache herum − wir sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Eine kleine Veränderung des Blickwinkels kann uns helfen, den nötigen Überblick wiederzugewinnen und eine verworrene, vielleicht sogar ausweglos erscheinende Lage erfolgreich zu meistern.